Informationen rund um die Telekommunikation: Handy ohne Schufa ...


Handy ohne Schufa

Hilfe und Tipps

home

Handyversicherung
Handyzubehör
Touchscreen Handys
Handy Bundles
Mobiles Internet
Handy Flatrate Tarife
Handy ohne Schufa
Prepaid oder Vertrag?
Prepaidkarten Vorteile
HSDPA ohne Vertrag
Seniorenhandy
Prepaid Kreditkarten
Sitemap

  Telefon.de
  
Datenschutzerklärung
Impressum

Welche Möglichkeiten hat man, ein Handy ohne Schufa zu erhalten?

Wissenswertes übersichtlich und verständlich erläutert

Wenn man finanziell vorbelastet ist und schon einmal seine Rechnung dauerhaft nicht begleichen konnte, dann läuft man Gefahr beziehungsweise es ist schon passiert, dass man einen Schufaeintrag erhält. Mit einem Schufa Eintrag lebt es sich nicht mehr ganz so einfach wie vorher. Man ist finanziell vorbelastet. Die finanziellen Möglichkeiten und die Möglichkeiten einen Kredit zu erhalten sind eingeschränkt oder es ist unmöglich beziehungsweise nur zu extrem unmöglich hohen Zinsen. Das ist auch so, wenn man einen Handyvertrag abschließen will. Nicht alle Mobilfunkanbieter finden es gut, wenn sie einen Handyvertrag ohne Schufa erwerben möchten.

Dieser Umstand ist unbescholtenen Bürgern oft gar nicht bewusst. Es gibt dadurch Bürger, die durch den Eintrag bei der Schufa quasi Bürger zweiter Klasse werden. Man mag man sagen, die Leute sind in der Regel doch selber schuld. Aber die Schuldfrage ist nicht von Bedeutung, es geht allein darum, wie kann man mit  einem Schufa Eintrag ein Handy bekommen (z.B. weitere Infos hier ).

Eine Möglichkeit den Schufaeintrag für den Erhalt eines Handys zu umgehen ist, eine prepaid Variante zu wählen. Prepaid Handys ermöglichen die mobile Erreichbarkeit für negativ Schufa belastete Personen. Aber auch ein Vertragsabschluss mit Schufa Eintrag ist unter bestimmten Umständen möglich. Und wie ist das möglich? Wenn man einen Handyvertrag abschließt könnte trotzdem eine Schufa Überprüfung stattfinden, aber die Überprüfung wird normalerweise nicht so streng gehandhabt wie bei sonst handelsüblichen Verträgen. Aus diesem Grund wird oft vom Telekomanbieter der Handyvertrag genehmigt, auch wenn es kleinere Einträge bei der Schufa gibt. Es müssen aber eben kleinere Einträge sein.

Eine Lösung: Sofern der Vertragsabschluss für ein Handy nun doch an einem Eintrag bei der Schufa scheitern sollte kein bei den meisten Anbietern auf die Kautionsalternative zurückgegriffen werden. Das heißt nichts anderes, das im Fall des Schufaeintrags eine Kaution beim Mobilfunkanbieter hinterlegt werden muss.  Eltern können zum Beispiel für ihre Kinder diese Kaution hinterlegen. Auch für vorsichtige Handybesitzer, die fürchten, dass sie den Überblick über die Kosten verlieren, ist ein Handy ohne Schufa ein guter Weg um die Kostenkontrolle zu behalten.

Nachteil: Es gibt jedoch einen Nachteil bei dem Handy ohne Schufa. Die Kosten für den Versand von SMS und für die normalen Gesprächsminuten liegen  über den normalen Tarifen aus dem Standardvertrag des Handykunden. Wenn man aber beabsichtigen will, immer erreichbar zu sein, dann ist man mit seinem Handy ohne Schufa wirklich gut beraten.

Die prepaid Variante des Handys ohne Schufa  ist für den Kunden mit Schufa Eintrag die beste Möglichkeit, um zu jeder Tages und Nachtzeit erreichbar zu sein. Die entscheidende Eigenschaft des prepaid Handy ohne Schufa ist, dass das Aufladen der Handykarte Voraussetzung für Telefonate ist. Aufladen kann man die Prepaidkarten in den Filialen des entsprechenden Telekomanbieters, in vielen Fachgeschäften, oft bei den Tankstellen und sehr oft auch bei den Banken am Auszahlungsterminal. Mit der prepaid Variante des Handy ohne Schufa ist die Benutzung des Handys nur über eine geladene Handykarte möglich., Sie zahlen also die Gebühren vorher, deshalb auch der Name prepaid.

Auch wenn die Karte nicht geladen ist (weil sie vielleicht mal kein Geld haben), können sie weiterhin angerufen werden. Das ist bei jeder Handy SIM Karte wichtig. Ein weiterer Nachteil eines prepaid Handys ohne Schufa ist, dass man in der Regel kein subventioniertes Handy erhält. Sie müssen deshalb ein Handy ganz normal im Geschäft kaufen, das simlockfrei ist. 

Ein günstiges Handy bekommt man heutzutage schon für 15 Euro simlockfrei. Man muss nur in den diversen Onlineshops einmal nachschauen. Auf jeden Fall nicht das erste beste günstige Handy kaufen, sondern in den Onlineshops sich für ein Modell entscheiden und dann im Internet genau nach diesem Modell (Angabe des Modellnamens und der Nummer) und den möglichen Preisen suchen.

Tipp: Wenn Sie ein Handy ohne Schufa benötigen ist für Sie evlt. auch gute Ratenkredite eine mögliche Option. Schauen Sie sich die angegebene Seite einmal an. Es betrifft scheinbar doch einige, denn das Thema Handy ohne Schufa (Handy ohne Auskunft) ist und bleibt gefragt. Wenn es nicht nur um das Handy geht, sondern generell um die Einschränkungen, die die Schufa mit sich bringt, kann man hier mal nachsehen.

Des öfteren trifft es auch Senioren, dass Sie ihre Kreditwürdigkeit verlieren. Das ist sehr hart, wenn Senioren allein auf eine geringe Rente angewiesen sind. Gerade Senioren brauchen oft eine Spezialausstattung in vielen Bereichen, wie z.B. Gehhilfen, teuere Brillen, Hörgeräte oder eben auch ein Seniorenhandy, um weiterhin aktiv an der Welt teilzunehmen. Wenn man dann ein Handy ohne Schufa sucht und das für wenig Geld, dass kann es schon schwer werden, auch das entsprechende Gerät zu finden.

 

Wichtige Informationen rund ums Telefonieren / Handy, Grundgebühren, Roaming, Simkarten etc. 

empfehlenswerte Informationen

Roaming Gebühren

27.05.2018

Den Garten sollte man am besten ohne Handy genießen. Dann hat man mehr davon. Ein Garten gibt Ruhe und die hat man mit einem Handy nicht unbedingt. Sowieso ist es grundsätzlich gesünder, in seiner Freizeit auf eine immerwährende Erreichbarkeit zu verzichten. Insbesondere, wenn es um dem Beruf geht, und Aufgaben, die man noch mal schnell zu Hause und in seiner Freizeit erledigen soll oder um Rat, den man geben muss.

Informationen zu allen Bereichen der Telekommunikation: Handy ohne Schufa, Vorteile und Nachteile
http://www.prepaid-kartenservice.de

Fragen und Beiträge bitte an info@prepaid-kartenservice.de
Informationen rund um das Telefonieren