Informationen rund um die Telekommunikation: Günstig auch im Ausland telefonieren


Preiswert telefonieren auch im Urlaub

Hilfe und Tipps

home

Handyversicherung
Handyzubehör
Touchscreen Handys
Handy Bundles
Mobiles Internet
Handy Flatrate Tarife
Handy ohne Schufa
Prepaid oder Vertrag?
Prepaidkarten Vorteile
HSDPA ohne Vertrag
Seniorenhandy
Prepaid Kreditkarten
Sitemap

  Telefon.de
  
Datenschutzerklärung
Impressum

Wie kann man im Urlaub und auf Geschäftsreisen im Ausland günstig telefonieren?

Wissenswertes übersichtlich und verständlich erläutert

Bei den  Deutschen fährt mindestens einmal im Jahr in den Urlaub und wenn er die Zeit hat verbringt er auch noch ein bis zwei Wochen Winterurlaub in der Schweiz oder Österreich und fährt Ski. Jedes Jahr ein neues Equipment, einen neuen modischen Skianzug und einen passenden Skihelm dazu, Das ist bzw. war eigentlich üblich.  Zweimal Urlaub im Jahr ist schon fast ein Muss. Das galt zumindest bis vor der Wirtschaftskrise  2009. In wie weit sich die Deutschen einen derartigen Standard an Urlaubsreisen auch zukünftig leisten können, mag bezweifelt werden. Die nächste Wirtschaftskrise sitzt uns bereits im Nacken.

Auch wenn die Deutschen zukünftig vielleicht ein wenig weniger verreisen werden, ein Problem bleibt zumindest für die nächsten Jahre weiterbestehen: Wie kann man im Urlaub günstig telefonieren? Einerseits geht es darum mit den anderen Urlaubern innerhalb der Familie oder der Gruppe Kontakt zu halten und sich zu verabreden, sowie andererseits auch mit dem Verwandten und Freunden in Deutschland weiter eine Kommunikation führen zu können. Man will ja nicht nur in 60 s (damit es nicht mehr als 1 min Gebühren kostet) im Postkartenstil mal schnell Grüße ausrichten und den Gesprächsleitfaden bloß nicht verlassen, damit es nicht 65 s und damit mehr als kalkuliert und zu teuer wird. Der Urlauber oder auch der Geschäftsreisende im Ausland möchte sich angenehm ohne Zeitstress austauschen. Vernünftiges Telefonieren und angenehme Gespräche zu akzeptablen Preisen ist gefragt.

Innerhalb von Europa werden die Roamingsgebühren ständig nach unten angepasst. Es lohnt sich schon fast nicht mehr, eine spezielle Calling Card oder eine Simkarte im Gastland zu kaufen. Außerhalb von Europa ist Roaming dagegen immer noch ein ganz brisantes Thema. Umgehen kann man in die Roamingsgebühren nur, wenn man im Urlaubsland beziehungsweise im Reiseland vom Festnetz aus eine Calling Card benutzt. Entweder kauft man die Calling Card bereits vor der Abreise oder man kauft die Calling Card bei einem Anbieter im Zielland. Möglich ist zum Beispiel die ApelCard, die weltweit in 65 Ländern einsetzbar ist und mit der man in alle Länder weltweit aus anrufen kann.

Sofern man im Zielland ein Handy benutzen möchte, kann man sich eine global gültige Sim kaufen oder, was doch bedeutend preiswerter ist, man erwirbt eine Simkarte erst im gewünschten Aufenthaltsland. Hinderlich ist da manchmal nur die Sprache. Soweit es Englisch ist oder man die Sprache des Gastlandes beherrscht, ist es nicht ganz so problematisch. Wenn man aber in Länder gerät, in denen keiner der Reisenden auch nur ein Wort versteht, wird es nicht möglich sein, eine Simkarte des Gastlandes beziehungsweise Urlaubslandes zu verwenden. Dann ist man doch wieder daran gehalten, eine globale Simkarte mit etwas höheren Gesprächsgebühren zu verwenden. Auf jeden Fall sollte man das Thema telefonieren im Ausland angehen und nicht ignorieren, damit man sich hinterher nicht über die hohen Gebühren für die Telefonate ärgern muss.

 

Wichtige Informationen rund ums Telefonieren / Handy, Grundgebühren, Roaming, Simkarten etc. 

empfehlenswerte Informationen


















 

27.05.2018

Sonstige wichtige Informationen auf internen Seiten: Juristische Übersetzungen

Informationen zu allen Bereichen der Telekommunikation: Sie wollen günstig im Urlaub oder auf der Geschäftsreise telefonieren? Gespräche im Ausland können sehr teuer sein.
http://www.prepaid-kartenservice.de

Fragen und Beiträge bitte an info@prepaid-kartenservice.de
Informationen rund um das Telefonieren